Lebendiges Graffiti in der Physioworld

Graffitiauftrag Wartebereich Afrika

Von der Physioworld auf dem Gelände von Continental in Regensburg hatten wir den Auftrag die vier Behandlungsräume sowie den Eingangsbereich mit einladenden Graffiti zu verfeinern. Jeder Raum sollte thematisch einen Kontinent vertreten. In dem Europamotiv kamen Stancils zum Einsatz um die Feinheiten an den Gebäuden möglichst genau umzusetzen. Insgesamt waren wir zu zweit etwa 4 Tage vor Ort beschäftigt und hatten an der Arbeit mindestens genau so viel Freude wie der Betrachter an den fertigen Werken, Dieser Auftrag ist ein wunderbares Beispiel für die Integration von Graffiti in die Innenraumgestaltung, er zeigt Graffiti, so wie es sein sollte, strahlende Farben und Motive, die es einem unmöglich machen wegzuschauen und beweist außerdem: Kunst ist Spraybar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.