Schlagwort: Auftrag

Graffiti Workshop Kindergeburtstag 2

Graffiti Workshop auf einem Kindergeburtstag

Am 1. April (und das ist kein Scherz) feierte Benni aus Hamburg seinen 9. Geburtstag mit Atemschutzmaske und Maleranzug. Da es ihm Graffiti angetan hatte, engagierte mich seine Mutter als professionellen Graffiti Künstler für die Feier. Mit 10 Kindern zwischen 7 und 12 machte ich also einen dreistündigen Graffiti Workshop bei Benni zuhause im Garten.

Nachdem sich alle ihre Schutzkleidung agezogen hatten, wies ich die Kinder in den Umgang mit der Sprühdose ein. Anschließend ging es an die Dosen. Zuerst probierten sich alle an ein paar alten Kartons aus, um ein Gefühl für dieses neue Medium zu bekommen. Dann, nach einer zweiten Einweisung, durften die Kinder auch schon an die Leinwände ran. Hierzu packte ich noch ein paar vorbereitete Schablonen aus, welche bei den kleinen Sprayern sehr gut ankamen.
Nun wurde eifrig gesprüht. Ich half hier und da mit ein paar Handgriffen aus und gab immer wieder kleine Tipps.  Das Geburtstagskind bat mich darum eine Übung aus einem Graffitilehrbuch mit ihm zu machen, das er ebenfalls zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Im letzten Teil des Kurses zeigte ich dann noch an einer besonders großen Schablone, wie man es richtig professionell macht. Dies konnten die Kinder dann noch mal nachmachen.
Zum Schluss hatten Alle etwas gelernt und jedes Kind mindestens ein Bild fertig gesprüht, das es mit nach Hause nehmen konnte.

Graffitiauftrag Windmühle Ebner

Tradition trifft Moderne – Graffitikunst und Biobrot

Nach einem Artikel in der BLIZZ über unsere Arbeit kam das regensburger Traditionsunternehmen Ebner auf uns zu. Die jung gebliebene Chefin des Biobrot-Imperiums war begeistert von unseren Werken und wollte ihre große Filiale in Neutraubling äußerlich von uns modernisieren lassen.  Zur Gestaltung standen die Wand am Drive-In Schalter, die lange Rückwand zum Parkplatz und die Bande vom Kinderspielplatz. Alles in Allem waren wir etwa drei Wochen lang gut beschäftigt. Zuerst widmeten wir uns der Wand am Drive-In mit einem comicartigen Landschaftsmotiv in dem eine kleine Ebnerbäckerei steht. Auf die Rückwand kam eine Komposition in Sepiafarben aus allerlei Backwaren mit einem Bäcker in seiner Backstube. Während der Arbeit an beiden Wänden kamen immer wieder Leute vorbei, die unsere unkonventionellen Graffitiwerke lobten und interessiert Fragen stellten. Vor allem das riesige Bild auf der Rückwand ist sehr eindrucksvoll geworden und schafft es dank dem sparsamen Einsatz von Farbtönen trotz seiner immensen Größe sehr leicht und nicht aufdringlich zu wirken.
Die Spielplatzbande bekam eine freundliche Spielwiese mit fröhlichen Kindern und lachenden Comicfiguren.

Graffiti 24H spraybar

Graffiti-Jam am Donauufer

Zur September-Dult wurden wie jedes Jahr wieder Graffitikünstler aus allen Himmelsrichtungen eingeladen, um die Vierundzwanzigstundengalerie am Donauufer komplett neu zu gestalten.  Neben Künstlern wie Sike1, Farbenblind, Smut Crew und diversen anderen war natürlich auch das Spraybar-Team auf diesem Graffiti-/ Streetartevent präsent. Zur Abwechslung mal wieder mit anderen Künstlern an der Wand zu stehen und zu sprühen ist immer etwas besonderes. Man kann sich austauschen, schauen, was die anderen können, sich inspirieren lassen, oder vielleicht sogar noch was lernen.

Graffitiauftrag Oxygen Style

Graffiti und Breakdance – Spraybar meats Oxygen Crew

Auf der Each One Teach One Hip Hop Jam hatten uns die Jungs von der Oxygen Crew aus Erlangen  angesprochen. Sie mochten unseren breakdancenden Astronauten und wollten gerne etwas ähnliches für ihren Trainingsraum haben. Weil Graffiti im Sommer einfach am schönsten ist, wurde der Plan sehr schnell in die Tat umgesetzt. Wir lernten den Rest der talentierten Breakdance Crew kennen und malten in deren Gesellschaft an einem wunderschönen Sommertag Zwei Bilder über je Zwei Leinwände. Die Oxygen-Jungs fanden es super und wir hatten unseren Spaß in einer netten Hip-Hop-Atmosphäre. Wenn Graffiti mit Breakdance zusammen trifft und dabei guter oldschool Hip Hop aus den Boxen kommt, dann fühlt man sich ein bisschen zurück versetzt in die 90er, als Graffiti in Deutschland gerade anfing groß zu werden und man sich in den Sommerferien mit seinen Freunden zum sprühen an die Hall stellte.
Oxygen StyleBreaker in Space

Each one Teach one Hiphop Jam 2014

Am 28. Juni fand im Jugendzentrum Königswiesen die fünfte alljährliche HipHop Jam statt und das Spraybar-Team war eingeladen sich neben anderen Größen aus der Region auf der „Wall of Fame“  zu verewigen. Im Rahmen dieses großen Events mit B-Boy Battle, DJ und Live-Auftritten verschiedener Bands waren um die 20 regionale und überregionale Graffitikünstler angereist, um den bereitgestellten Wandflächen des Jugendzentrums ein neues Gesicht zu verleihen. Durch die einheitliche Farbpalette mit vorgegebenem Thema (der Weltraum) wurde dafür gesorgt, dass die gesamte Wand ein in sich stimmiges Bild bekam.

Trotz kurzen und heftigen Regengüssen am späteren Nachmittag war es ein gelungenes Event an dem viele Leute ihren Spaß hatten. Die Zielgruppe der Veranstaltung waren zwar hauptsächlich Jugendliche, aber auch einige junge Familien und sogar der Oberbürgermeister Joachim Wolbergs mischten sich unters Publikum.

Gestaltung der Außenwände am JuZ Arena Regensburg

Der Auftrag am Jugendzentrum Arena umfasste 6 Wände und wir hatten bewusst einen Entwurf mit vielen fotorealistischen Details gewählt, so konnten wir zeigen, was mit Graffiti alles möglich ist und verwandelten das ehemals sterile Äußere des JuZ mit unseren eindrucksvollen Werken in einen Ausdruck von Jugend und Lebensfreude..
Wand in Bearbeitung
Mit dem Workshop für Kinder und Jugendliche, der mit der Gestaltung der Wände verbunden war konnten wir uns so auch noch in Sachen Nachwuchsförderung einsetzen.

Nachwuchsförderung

Das Feedback war überwältigend, selbst einige Rentner haben ihre Begeisterung ausgedrückt und wie man uns nach Vollendung mitteilte haben wir die Erwartungen der Auftraggeber sogar übertreffen können. Am Ende herrschte also große Zufriedenheit auf allen Seiten und das Kasernenviertel hat jetzt einen bunten Blickfang mehr.

Sportler EckansichtJuZ Arena Schriftzug